Datenschutzerklärung

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:
Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH
Walcherstraße 11A
1020 Wien
Österreich
E-Mail: office@aws.at

Wenn Sie Anliegen im Zusammenhang mit Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben oder Ihre Rechte geltend machen wollen:

Datenschutzkoordinatorin Austria Wirtschaftsservice GmbH ist:
Dr. Bettina Schober
E-Mail: datenschutz@aws.at

Die Online-Kommunikationsplattform aws Connect („die Plattform“), über die angemeldete Nutzer gemäß den Nutzungsbedingungen der Plattform miteinander in Kontakt treten und kommunizieren können, wird von Austria Wirtschaftsservice GmbH („aws“) als Diensteanbieter gemäß § 16 E-Commerce-Gesetz zur Verfügung gestellt.
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die aws und Ihre diesbezüglichen Rechte.

Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz ("DSG"), die EU Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") und das Telekommunikationsgesetz ("TKG").

Für welche Zwecke werden die Daten verarbeitet?

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihnen den Zugriff auf und die Nutzung der Plattform zu ermöglichen.

Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Generelle Profildaten

Betreffend Start-ups verarbeiten wir Ihre Profildaten wie Unternehmensname, -beschreibung (Freifeld), -phase, -form, -sitz sowie Branche, Anzahl Mitarbeiter, Gründungsdatum (Monat) und darüber hinaus Name und E-Mail des Ansprechpartners. Optional können angegeben werden: URL der Unternehmenswebsite; darüber hinaus Funktion, Telefonnummer und LinkedIn-Seite des Ansprechpartners.

Betreffend InvestorInnen verarbeiten wir Ihre Profildaten wie Name, Beschreibung (Freifeld), Klassifizierung des Investors, Standort, darüber hinaus Name und E-Mail von Ansprechpartner. Optional können angegeben werden: URL der Website; darüber hinaus Funktion, Telefonnummer und LinkedIn-Seite des Ansprechpartners.

Betreffend Corporate / KMU verarbeiten wir Ihre Profildaten wie Unternehmensname & -branche, darüber hinaus Name sowie E-Mail des Ansprechpartners.

Personenbezogene Daten, die Sie im Messenger eingeben, werden von uns gespeichert, können aber nicht automatisiert ausgelesen werden.

Programmbezogene Daten

aws Equity Finder

Sind Sie ein Start-up, verarbeiten wir zusätzlich zu oben genannten Daten Ihren Kapitalbedarf.

Sind Sie Investorin/Investor, verarbeiten wir zusätzlich zu oben genannten Daten zu Ihrem Investmentfokus, wie Geographie, Unternehmensphase, -form, Branche sowie Investmenthöhe.

aws Industry-Startup.Net

Sind Sie ein Start-up, verarbeiten wir zusätzlich zu den generellen Profildaten, Ihr Pitch Deck, Angaben im Industry-Startup.Net Fragebogen zu Ihrem Kooperationsbedarf sowie, falls zutreffend, Umsätze und Kapitalbedarf für potenzielle Beteiligungen.

Sind Sie ein Corporate / KMU, verarbeiten wir zusätzlich zu den generellen Profildaten, Angaben im Industry-Startup.Net Fragebogen zu Ihren Kooperationsmöglichkeiten mit Startups, Ihre Suchfelder für Kooperationen sowie Daten zu Ihren Planungen zu einer potenziellen finanziellen Beteiligung.

aws i2 Business Angels

Sind Sie ein Start-up, verarbeiten wir zusätzlich zu in den generellen Profildaten genannten Daten Ihren Businessplan oder Ihr Pitchdeck.

Sie Sie Investorin/Investor, verarbeiten wir außer den in den generellen Profildaten genannten keine weiteren Daten.

Global Incubator Network Austria

Sind Sie ein Start-up, verarbeiten wir zusätzlich zu in den generellen Profildaten genannten Daten Ihr Pitch Deck sowie, falls zutreffend, Informationen zu bisherigen Finanzierungen und möglichen Erstkunden („Traction“) und Ihrem Kapitalbedarf.

aws KI-Marktplatz

Sind Sie ein KI-Anbieter, verarbeiten wir zusätzlich zu in den generellen Profildaten genannten Daten zu Ihrer Branche, Technologie sowie zu den von Ihnen angeführten Use Cases

Events

Im Zuge der Anmeldung zu einer Veranstaltung zu den oben genannten Programmen verarbeiten wir Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Organisationsart, Organisationsnamen und Funktion. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch ein durch den Betroffenen auszufüllendes Anmeldeformular erhoben. Zur Organisation der jeweiligen Veranstaltung werden diese personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet und gegebenenfalls an Kooperationspartner zur Organisation der jeweiligen Veranstaltung weitergegeben.

Calls

Im Zuge der Durchführung von Calls für die oben angeführten Programme verarbeiten wir Namen, E-Mail-Adresse, Organisationsart, Organisationsnamen und Funktion, Ihre Antworten auf bewerbungsrelevante Fragen und Ihr Pitchdeck. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch ein durch den Betroffenen auszufüllendes Bewerbungsformular erhoben. Zur Durchführung des jeweiligen Calls werden diese personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet und gegebenenfalls an Kooperationspartner zur Durchführung des jeweiligen Calls weitergegeben.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten auf folgender Grundlage:

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO) – Die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich, um die angebotenen Dienste der Plattform zu erbringen.
  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) – gemäß § 2 Abs 1 Austria Wirtschaftsservice Gesetz: Erbringung sonstiger, im öffentlichen Interesse liegender Finanzierungs- und Beratungsleistungen zur Unterstützung der Wirtschaft
  • Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO) – zur Verfügung Stellung von Informationen durch unseren Newsletter, Anmeldung zu einer Veranstaltung, Zusendung von aws-Produktinformationen, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

Wer erhält die Daten?

Wir werden Ihre auf Basis Ihrer Nutzung der Website erhobenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es ist zur Erfüllung unserer Pflichten erforderlich oder gesetzlich/behördlich verpflichtend.

Allerdings werden Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag auch von unseren Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) verarbeitet. Diese Auftragsverarbeiter sind insbesondere Anbieter von Marketingtools, IT-Dienstleister, Anbieter von sonstigen Tools und Softwarelösungen, IT-Wartungsdienste und weitere Anbieter ähnlichen Dienste. Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für unsere oben dargestellten Zwecke.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Profildaten

Sie können Ihr Profil und damit Ihre Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen löschen. Wenn Sie bei keinem der auf aws Connect verfügbaren Services angemeldet sind, löschen wir Ihre Profildaten (=Unternehmensdaten), wenn Sie als Unternehmen 1 (ein) bzw. als Investor oder Corporate 3 (drei) Jahre die Plattform nicht nutzen, d.h. kein Log-In über diesen Zeitraum erfolgt.

Programmbezogene Daten
aws Equity Finder

Wir löschen Ihre programmbezogenen Daten, wenn Sie als Unternehmen 3 (drei) bzw. als Investorin/Investor 3 (drei) Jahre die Plattform nicht nutzen, d.h. kein Log-In über diesen Zeitraum erfolgt.

aws Industry-Startup.Net

Wir löschen Ihre programmbezogenen Daten, wenn Sie nach erfolgter Kündigung der Teilnahme gemäß den AGBs 3 (drei) Jahre die Plattform nicht nutzen, d.h. kein Log-In über diesen Zeitraum erfolgt.

aws i2 Business Angels

Wir löschen Ihre programmbezogenen Daten, wenn Sie nach erfolgter Kündigung der Teilnahme gemäß den AGBs 3 (drei) Jahre die Plattform nicht nutzen, d.h. kein Log-In über diesen Zeitraum erfolgt.

Global Incubator Network Austria

Wir löschen ihre Daten, wenn Sie als Unternehmen nach dem Abschluss der Reise des GO ASIA Internationalisierungsprogramms 3 (drei) Jahre die Plattform nicht nutzen, d.h. kein Log-In über diesen Zeitraum erfolgt.

aws KI-Marktplatz

Wir löschen Ihre programmbezogenen Daten, wenn Sie als KI-Anbieter 3 (drei) die Plattform nicht nutzen, d.h. kein Log-In über diesen Zeitraum erfolgt.

Welche Daten erfassen wir von Besuchern und Nutzern unserer Website?

Im Zuge Ihrer Nutzung der Website – sollten Sie sich nicht registrieren - erheben, sammeln und speichern wir folgende Daten:

  • IP Adresse
  • Referer URL (die zuvor und anschließend besuchte Internetseite)
  • Anzahl, Dauer und Zeit der Aufrufe (Ihre Interaktion mit der Website)
  • Suchmaschinen und Schlüsselwörter, die Sie benutzt haben, um uns zu finden
  • Browsertyp, Gerätetyp, Bildschirmauflösung, Internet Service Provider und Betriebssystem

Wir erheben diese sogenannten Logfiles (Zugriffsdaten) automatisiert mithilfe von Cookies.

Verwendet die Website Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und der Wiedererkennung des Nutzers und seiner Einstellungen dienen. Wir nutzen Cookies zur Optimierung des Inhaltes der Website und einer Verbesserung der Bedienbarkeit dieser.

Eine detaillierte Vorab-Information über den Einsatz der einzelnen Cookies (Art, Funktionsdauer und allfälliger Zugriff Dritter) sowie Ihre Zustimmung vor Beginn der Datenverwendung („Opt-In“) erfolgt über den Cookie-Banner auf unserer Website. Ihre Einwilligung kann über diesen Cookie-Banner jederzeit geändert oder widerrufen werden. Eine Zustimmung für die Speicherung von Cookies muss dann nicht vorliegen, wenn diese Cookies für die Bereitstellung von angebotenen Inhalten oder Diensten unbedingt erforderlich sind.

Matomo

Unsere Website nutzt Matomo, eine Open-Source-Anwendung/Webanalysedienstsoftware zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Matomo verwendet Cookies. Die durch die Benutzung dieser Website erzeugten Informationen (Cookies) werden an den Webserver der aws übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken abgespeichert. Wir anonymisieren die IP-Adresse vor der Verarbeitung und Speicherung. Sie können jederzeit die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Webbrowser-Software verhindern. Weiters haben Sie die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen auf der Website getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden.

Weitere Informationen zu Matomo finden Sie unter www.matomo.org.

aws Newsletter und aws Connect Kundinnen- und Kundenkommunikation

Auf Basis Ihrer Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters, werden wir Ihre freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten (Anrede, Titel, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) für den Versand unseres Newsletters per E-Mail verwenden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (zB über den Abmelde-Link in jedem Newsletter oder per E-Mail an datenschutz@aws.at). Nach einem Widerruf werden keinerlei weitere Daten erhoben und die E-Mail-Adresse aus dem Verteiler gelöscht. Wir verwenden die Newsletter-Software der eyepin GmbH, Billrothstraße 52, 1190 Wien, Österreich.

Wir nutzen Eyepin weiters, um die aws Connect Kundinnen- und Kundenkommunikation für die Erfüllung unserer Serviceleistungen durchzuführen. Zu diesem Zweck werden alle personenbezogenen Daten (Anrede, Titel, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) und unternehmensbezogenen Daten (Angaben zum Suchfeld, Branchen, Kooperations- und Investmentinteresse sowie die Unternehmensbezeichnung) in Eyepin elektronisch gespeichert und verarbeitet.

E-Mails, die über die über die Software von eyepin GmbH versendet werden, enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Kommunikation durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die eyepin GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde. Weiters wird über das Tracking erhoben, welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern und Kundinnen- und Kundenkommunikationsemails enthaltenen Zählpixel und über das Tracking erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Versand der Informationen zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Online-Kommunikationsmaßnahmen noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung über die Abmeldung vom Erhalt des Newsletters zu widerrufen. Die Kundinnen- und Kundenkommunikation bleibt davon unberührt.

Weitere Informationen zu Eyepin finden Sie unter www.eyepin.com.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie über das Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail, telefonisch oder per Fax mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (wie E-Mail, Name, Telefonnummer, Faxnummer sowie Ihre Anfrage bzw – allenfalls - die dazugehörigen Unterlagen) bei uns speichern und ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. In unserem Kontaktformular ist gekennzeichnet, welche Daten verpflichtend sind und welche freiwillig eingegeben werden können.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir halten die Bestimmungen des Artikel 32 DSGVO ein indem wir angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen treffen und unser Möglichstes tun, um die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Welche Datenschutzrechte stehen Betroffenen zu?

Auskunft, Richtigstellung, Löschung

Die Betroffenen haben das Recht, (i) von der aws eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und sofern dies der Fall ist, Auskunft darüber zu erhalten, (ii) eine Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen sowie (iii) unter gewissen Voraussetzungen die Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Widerspruch

Weiters haben die Betroffenen das Recht, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines solchen Widerspruchs wird die aws die Daten nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn (i) sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder (ii) die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Einschränkung der Verarbeitung

Betroffene sind auch berechtigt, von der aws die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, falls (i) sie die Richtigkeit der sie betreffenden Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es der aws ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen, (ii) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und sie eine Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung verlangen, (iii) die aws ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, sie aber der Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bedürfen, oder (iv) sie der Verarbeitung widersprochen haben und die Entscheidung in Bezug auf die zugrundeliegenden Aspekte ausständig ist.

Portabilität

Weiters können die Betroffenen unter bestimmten Voraussetzungen verlangen, sie betreffende personenbezogene Daten, die sie der aws bereitgestellt haben, zu erhalten und die aws mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen Dritten beauftragen.

Geltendmachung Ihrer Rechte

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an die aws oder ihre Datenschutzkoordinatorin. Selbstverständlich steht Ihnen die Datenschutzkoordinatorin auch für sonstige Anfragen bezüglich der Verwendung und der Sicherheit Ihrer Daten jederzeit zur Verfügung. Falls Sie der Ansicht sind, dass die aws Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwendet, können Sie zudem eine Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde einlegen.

Schlussbestimmung

Im Zuge der laufenden Weiterentwicklung wird aws diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen. Deshalb sollten Sie regelmäßig auf diese Erklärung zugreifen und sich über die aktuelle Version informieren.